Triplette - Turnier  19. September  2020

 

TuS Anröchte mit Doppelsieg beim Triplette Turnier 2020 in Geseke.

Zum 6. mal wurde das obige Schnupperturnier in der Formation Triplette in Geseke ausgetragen. Und jedes Jahr gibt es einen anderen Sieger.


In 2020 wurde das Turnier ziemlich klar von zwei der 3 angetretenen Triplettes vom TuS Anröchte beherrscht.



Mit Anita Lüchtefeld, Reinhard Kußmann und Ulrike Hönecke ( v. l.) trugen sich diese 3 zum 1. Mal in die Siegerliste des Turniers ein.


Nach der Vorrunde erreichten sie als 4 platziertes Team mit 3:1 Siegen die Hauptrunde und mussten im Halbfinale gleich gegen den Vorrundensieger aus Liemke antreten. Schweres Los. Aber die 3 Anröchter setzten sich hier durch und erreichten das Finale.


Hier trafen Sie dann auf alte Bekannte: ihre Vereinskollegen*inn aus Steinhausen.

 

V.l. Nils König, Sascha Charlton, Miriam Romstadt

Aber auch im Finale ließen Sie nichts mehr „Anbrennen“ und siegten verdient mit 13:9

Wir gratulieren den Titelträgern im Jahr 2020 aufs herzlichste.

Respekt auch an die Zweitplatzierten aus Steinhausen, die dieses Jahr erstmals für den TuS Anröchte spielen; zum 3. mal hintereinander erreichten Sie das Finale in Geseke (welches Sie in 2018 auch gewannen) und avancieren damit zum erfolgreichsten Team in der sechsjährigen Turniergeschichte des BPC Geseke. Herzlichen Glückwunsch.

Die Bronzemedaille 2020 geht nach Liemke. Arthur, Jonas und Willi holen sich mit einer überzeugenden Leistung über das ganze Turnier hinweg Platz drei in Geseke und erzielen damit das beste Ergebnis einer

Liemker Mannschaft .Herzlichen Glückwunsch.

Uli Kroll aus Witten

Platz 4 geht an eine Spielgemeinschaft aus Witten und Geseke. Mit Uli Kroll aus Witten (der einen sehr guten Job als Teamkapitän gemacht hat) Jürgen Mayer-Eckhard aus Geseke, Sascha und Peter Neyer, scheiterte dieses Team erst im Halbfinale des Turniers. Herzlichen Glückwunsch. (leider liegt kein Teamfoto vor)